• Christine Ströhlein

E ... wie Ernährung

Mama sagt, mittlerweile wird das Thema Ernährung auch bei uns Hunden großgeschrieben. Der Markt ist voll von Futtermittelanbietern, sei es Trockenfutter, Feuchtfutter oder Frischfleisch. Hast du für deinen Liebling das Beste? Und was soll das sein... das Beste? Mit der richtigen Ernährung kann man nicht nur ein optimales Gewicht und bestes Wohlbefinden erreichen, sondern auch eine optimale Nährstoffversorgung des Bewegungsapparates. Daher will ich dir am heutigen „Tag der gesunden Ernährung“ ein bisschen was erzählen!


Ich bin von Natur aus ein sogenannter Karnivor, also ein Beutefresser. Meine Magensäure hat einen pH-Wert von < 1, im Vergleich liegt der Wert bei euch Menschen bei 4 bis 5. Es gibt derzeit noch kein entdecktes Bakterium, das einen pH-Wert kleiner als 3 überlebt! Die Produktion der Magensäure wird aber nur dann angekurbelt, wenn der "Botenstoff Blut" die Rezeptoren im Magen "kitzelt". Daher ist das BARFen eine sehr artgerechte Ernährung für uns Hunde, und seit ich bei Mama in Deutschland wohne, bekomme ich das auch. Das ist immer soooooo mega lecker 😊.


Der Begriff wurde erstmals von der Kanadierin Debbie Tripp verwendet und stand anfangs für "Born Again Raw Feeders" (sinngemäß "Wiederbesinnung auf die natürliche Ernährung"). Später machte man "Bones And Raw Foods" daraus, was hierzulande mit "Biologisch Artgerechte Roh Fütterung" übersetzt wird. Man orientiert sich an den Fressgewohnheiten von Wildhunden, so dass es immer eine gute Mischung von Muskelfleisch, Innereien und Knochen in meinem Napf gibt. Und Mama packt auch immer Obst und/oder Gemüse als Ergänzung dazu, manchmal auch so Sachen wie Amaranth, Eier (mit Schale), Hüttenkäse, Joghurt, oder Nudeln bzw. Reis, wenn sie für sich zu viel gekocht hat. Und mindestens 1x pro Woche kommt ein superleckerer Smoothie als Topping obendrauf.


Und eigentlich ist mir völlig egal, ob es Rind, Geflügel, Fisch, Wild, Schaf oder Pferd gibt … mir schmeckt total alles 😉. Was mögen deinen Hunden denn am liebsten?

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tag der Gurke